Whiskyverkostungen 1. Halbjahr 2019

BUCHUNGS- UND RESEVIERUNGSABLAUF

BITTE BEACHTEN!!!  BITTE BEACHTEN!!!  BITTE BEACHTEN!!!

Die Buchung der Whiskyabende ist nur noch über unseren neuen Online-Shop www.whiskyladen-radebeul.de  oder direkt im Whiskyladen Radebeul möglich.

Achtung! Wir haben unseren Online- Shop verbessert und an die aktuellen Richtlinien angepasst, eventuell müsst ihr Euren Browser aktualisieren! Alte Kundenkonten und Bestelldaten wurden mit dem alten Shopsystem gelöscht!

Folgende Zahlungsmöglichkeiten bieten wir an

PayPal Plus (Zahlung nun auch ohne eigenes PayPalkonto per EC,- Kreditkarte oder Lastschrift möglich), Sofortüberweisung, Vorabüberweisung oder Barzahlung bei Selbstabholung im Whiskyladen innerhalb von 2 Wochen.

Bei Einlösung von Gutscheinen bitte im Feld Bemerkung Gutscheinummer, Betrag und Ausstellungsdatum notieren, ebenso evtl. Nahrungsunverträglichkeiten, Vegetarierwünsche etc. beim Whisky Dinner.

Zum „Whisky Dinner“  empfangen wir Euch 18.00 Uhr. Zu Beginn wird ein 3-Gang-Menü serviert. Danach wird die Whiskyverkostung im Keller der Schmiede durchgeführt. Es werden pro Whisky 2cl ausgeschenkt.

Die Preise verstehen sich für das 3-Gang-Menü und die Whiskyverkostung. Bei allen Verkostungen gibt es eine Bildpräsentation, sowie Wissenswertes und Interessantes zu den verkosteten Whiskys. Die Dauer der gesamten Veranstaltung beläuft sich auf ca. 5 Stunden.

Die „Whisky Night“ steht ganz im Zeichen des Whiskys in Verbindung mit einer kulturellen Veranstaltung. Hier sind im Preis die Whiskys und der kulturelle Beitrag (Konzert, Lesung etc.) enthalten. Dauer dieser Veranstaltungen ca. 2-3 Stunden. An diesen Abenden wird kein Menü serviert, wer aber vorher noch eine Grundlage benötigt, kann sich gern telefonisch Plätze in der Schmiede sichern unter 0351-8386707 (ab 17.00 Uhr).

Beim „Whisky Talk“ treffen sich Whiskyfreunde zum gemeinsamen Verkosten von Whiskys zu einem bestimmten Thema oder zu Neuheitenpräsentationen, um sich darüber auszutauschen, zu fachsimpeln und zu geniessen. Die Themenauswahl wird Euch im Newsletter bekanntgegeben. Beginn  20.00 Uhr mit einer kurzen Erläuterung zu den Whiskys, die zur Auswahl stehen. Kosten nach persönlichem Verzehr. 10,-€ vom Eintritt werden am Ende der Veranstaltung gegengerechnet. Vor der Veranstaltung wird kein Menü serviert, es kann aber vorher eine Grundlage in der Schmiede geschaffen werden…

Tischreservierungen nur telefonisch unter 0351-8386707 (ab 17.00 Uhr) möglich!

Für alle Whiskyfreunde aus und um Weinböhla die sich kurz vor Weihnachten noch mal auf angenehme Weise entschleunigen möchten:

am 11. Dezember und am 18. Dezember gibt es „Land Über und das Wasser des Lebens“ im stilvollen Atelier Ampere.

Anfragen/Buchungen direkt im Atelier Ampere, Kirchplatz 15b, 01689 Weinböhla
oder telefonisch: Heike Böttger 0162 7760123 bzw. info@atelier-ampere.de

Termine 2019

Samstag, 12.01. Beginn 20.00 Uhr 
Whisky Night „Land Über“ und das Wasser des Lebens
Die zweite Reise: Von Insel zu Insel

Die Traumreise geht weiter und wer die erste erlebt hat wird süchtig und möchte mehr. Auch die zweite Reise wurde von uns neu aufgelegt mit verändertem Musikrepertoire und neuen Whiskys. Wir entführen Euch in einer musikalisch-poetischen Whiskynacht in die Welt der schottischen Inseln mit ihren Mythen und Geschichten, mit ihren Whiskys, dessen Herstellung und seiner Faszination.

Wenn das flüssige Gold in der Sonne des Abends erstrahlt, das Cello einen sphärischen Klangteppich aufbaut und das Saxophon verträumte Melodien erklingen lässt, dann sind wir reif für die Insel. Die Insel des Zurücklehnens und der Entspannung. Die Insel des Genusses und der Entschleunigung.

Jetzt buchen

Freitag, 25.01. Beginn 19.00 Uhr  incl. Menü
Robert Burns Whisky Night

Nach einjähriger Pause gibt es nun eine Neuauflage der Burns Night in der
Schmiede. Wir knüpfen dabei direkt an die Traditionen der letzten Jahre an,
lediglich die Interpretation der Werke von Robert Burns wird einen
veränderten Ablauf haben.
Ein feucht-fröhliches Programm mit schottischem Humor, Whisky, Musik, einer
schottischen Suppe und Haggis, dem schottischen Nationalgericht.
That you must try !!!

Die Balladen und Lieder des schottischen Dichters Robert Burns werden
rezitiert von Thomas Gerlach und Jürgen Stegmann, begleitet werden sie dabei
musikalisch von Doc Fritz aus Jena.

Jetzt buchen

Samstag, 02.02. Beginn 18.00 Uhr 68,00 € incl.Menü
Whisky Dinner „The Glenmorangie Wood Seduction“

Der Whisky aus dem Tal der Stille, einer der meistgetrunkenen Single Malts in Schottland, erfreut auch schon seit vielen Jahren die Gaumen der Whiskyliebhaber in der ganzen Welt. Die Glenmorangie Distillery war die erste, welche eine fassstarke Abfüllung auf den Markt brachte. Auch hat man da als erstes mit Woodfinishes experimentiert – und das mit großem Erfolg. Zahlreiche Abfüllungen als ein Ergebnis des guten Fassmanagements haben den Markt in den letzten Jahrzehnten bereichert. Wir vergleichen an diesem Abend den Klassiker „10 Jahre“ mit drei 12-jährigen Destillaten, welche noch für 2 Jahre in unterschiedlichen Fässern nachgereift wurden. Besonders macht diesen Abend der direkte Vergleich mit den ausgewählten Weinen, in deren Fässern der Whisky nachreifte. Wir verkosten parallel Sherry, Portwein und Sauterness mit den nachgereiften Whiskys der Glenmorangie Destillerie.
Diese angenehme Herausforderung für den Gaumen wird begleitet von vielen Informationen und Bildern zur Portwein-, Sherry- und Whiskyherstellung.

Jetzt buchen

Samstag, 09.02. Beginn 18.00 Uhr 85,00 € incl. Menü
Whisky Dinner “Independent Scotland Tour – Jack Wiebers Whisky World”

Mit Jack Wiebers Whisky World setzen wir unsere Verkostungsreihe der „Unabhängigen“ fort. Die „Independent Scotland Tour“. Wir möchten Euch an diesen Abenden unabhängige Abfüller und einen ausgewählten Auszug ihrer Abfüllungen vorstellen.
Lars-Göran Wiebers, der in der Szene eigentlich nur Jack genannt wird, ist ein deutscher Whiskyimporteur, welcher seit 1999 sehr erfolgreich eigene Whisky Serien auf den Markt bringt. Sein Whisky-Siegeszug startete sicherlich mit der Serie „Scottish Castle“, nicht weniger berühmt sind die Serien „The Cross Hill“, „Auld Distillers Collection“, „Prenzlow Portfolio Collection“, „Old Train Line“ Serie, „Gentle Noses“ Serie und die noch recht neuen Serien „Great Ocean Liners“ und „Old Passenger Liners“. Für die Freunde von robusten meist jugendlichen Islay Abfüllungen bringt Jack in regelmäßigen Abständen den „Classic of Islay“ und die Serie „Jack’s Pirate“ auf den Markt.
Alle Serien sind heute bei Liebhabern und Sammlern sehr beliebt, geschätzt und begehrt. Ein wirklich Großer der deutschen Whisky-Szene.

Es wird eine Reise durch Schottland die von ausgesuchten Single Malt Whiskys unterschiedlicher Regionen begleitet wird. Eine gute Gelegenheit, die Vielfalt des schottischen Whiskys auf einem „independent way“ kennenzulernen. Dazu gibt es viele Bilder und Informationen.

Jetzt buchen

Freitag, 15.02. Beginn 20.00 Uhr 39,00 €
Whisky Night „Karl May und die Destille des Todes“

… Er stellte zwei Gläser auf ein in der Ecke stehendes Fass, füllte sie
mit einem neuen Elixier aus dem Schub der Werkbank und sah mir in die
Augen.
„Herr Dr. May, wer braucht schon eine silberne Büchse, wenn er das Gold
der Welt im Glase hat?“ …
(aus den Karl May Tagebüchern, restauriert von Alfred Prenzlow)
Eine literarische Whiskynacht im Keller der Schmiede, in der Karl May einst die Beschläge seiner Silberbüchse schmieden ließ. Moderiert von dem rheinischen Künstler Alfred Prenzlow.
Eine Runde genussfreudiger Menschen, ausgesuchte Malt-Whiskys, dazu neu entdeckte Seiten Karl Mays und die Geschichten, die der Künstler Alfred Prenzlow dazu präsentiert:
Das sind die Zutaten für eine Whiskynacht, in der neben einzigartigen Single Malt Whiskys auch bisher unbekannte, sorgfältig aufgearbeitete Schriften Karl Mays auf ihre Entdeckung warten.

Jetzt buchen

Samstag, 16.02. Beginn 20.00 Uhr 39,00 €
Whisky Night „No Fish in Town“

Eine weitere Whiskynacht im Keller der Schmiede, die von dem rheinischen Künstler Alfred Prenzlow moderiert wird. Er erzählt von gescheiterten Updates, missglückten Revolutionen, irischen Hochzeiten und John O’Caseys erfolglosen Versuchen, dem Künstler einen irischen Wildlachs zu schicken. Ob Fünf-Jahresplan oder To-do-Liste, es kommt halt immer anders als geplant. Ein bunter Blumenstrauß neuer und bekannter Geschichten aus der Feder Alfred Prenzlows.

Jetzt buchen

Freitag, 22.02. Beginn 20.00 Uhr 49,00 €
Whisky Night “Verweile doch, Du bist so schön….”

„Verweile doch, Du bist so schön…“ (Goethe)
Goethe und Schiller und Whisky? Passt das denn zusammen?
Natürlich!!! …sagen sich Jürgen Stegmann, Benni Cellini und Ralf Morgenstern.
Diese musikalisch-literarische Whiskynacht im Keller der Schmiede lädt zum Verweilen ein, wenn Jürgen Stegmann die Balladen von Goethe und Schiller nicht nur rezitiert, sondern auch spielt und Benni Cellini dazu mit seinem E-Cello die passende Klang- und Geräuschkulisse aufbaut.
…und auch zu Zeiten von Goethe und Schiller hat man schon Whisky getrunken. Informationen zum keltischen Lebenswasser werden an diesem Abend zeitgemäß und unterhaltsam von Ralf Morgenstern eingebunden.

Jetzt buchen

Freitag, 15.03. Beginn 20.00 Uhr 12,00 €
Whisky Talk „Whiskyraritäten und Neuvorstellungen Winter/Frühjahr 2019“

Es stehen mindestens zehn (oft mehr) verschiedene Whiskys zur Verkostung bereit. Wir präsentieren die aktuellen Highlights der Saison, welche dann selbstverständlich auch im „Whiskyladen“ erhältlich sein werden. Der Schwerpunkt wird auf unabhängigen Abfüllungen und Raritäten liegen. Preis nach persönlichem Verzehr, wobei zehn Euro vom Eintritt nach der Veranstaltung gegengerechnet werden. Zum Whisky reichen wir stilles Wasser und Baguette.

Jetzt buchen

Samstag, 16.03. Beginn 18.00 Uhr 75,00 € incl. Menü
Whisky Dinner “Kilchoman – Die jüngste Destillerie von Islay”

Kilchoman ist die jüngste und auch kleinste Destillerie der Insel Islay. Im Nordwesten der Insel gelegen ist sie die einzige, welche nicht direkt am Meer liegt. Zum Zeitpunkt ihrer Eröffnung im Jahre 2005 war sie die erste Neugründung einer Brennerei nach über 120 Jahren auf der Insel Islay.
Im Stil einer Farmhouse Distillery produziert sie einen Malt mit Islay-typischen Rauch- und Torfaromen, dabei werden ca. 30% des Gerstenmalzes in der eigenen Mälzerei produziert. Auch wenn sie zu den Kleinsten Schottlands gehört, hat diese Destillerie in den wenigen Jahren ihres Bestehens immer wieder mit interessanten Whiskys überrascht. Einige limitierte Abfüllungen gehören mittlerweile zu begehrten Raritäten.
Mit sechs Kilchoman Single Malts beenden wir vorerst unsere Verkostungsreihe, in der wir Abende den acht Destillerien der Insel Islay gewidmet haben.

Jetzt buchen

Samstag, 23.03. Beginn 18.00 Uhr 65,00 € incl.Menü
Whisky Dinner „Irland – Die Renaissance einer Whiskeynation”

Irland – das Land in dem der Whisk(e)y erfunden wurde. Einst gab es da über 200 Destillerien und der „Irish“ erfreute sich weltweit großer Beliebtheit. Vor etwa 100 Jahren begann das große Destilleriesterben und in den 70er Jahren gab es nur noch ganze 2 Brennereien. Marken wie Bushmills, Jameson, Paddy und Power’s hielten eisern die irische (Whiskey)-Flagge nach oben. Die Vielfalt an Abfüllungen reichte aber bei Weitem nicht an die der schottischen Nachbarn heran. Doch seit einiger Zeit tut sich wieder eine ganze Menge auf der Grünen Insel. Wiedereröffnungen und Neugründungen machten in den letzten Jahren Schlagzeilen in der Whiskybranche und nun sind sie da – die „neuen“ Whiskeys einer alten Whiskeynation. Aktuelle Neuheiten des Winters 2018/19 werden an diesem Abend vorgestellt.
IRISH WHISKEY IS ALIVE AGAIN !!!

Jetzt buchen